Unsere Standorte

Hier finden Sie unsere zahlreichen Standorte rundum Rhenus. Sie können zwischen Ländern, den dazu gehörigen Standorten, Geschäftsbereichen, sowie Standorten in Ihrer Nähe wählen.

Verkehrsträger intermodal verbinden

Auf der letzten Meile ist der Lkw nahezu unschlagbar. Im Vergleich zu Schiffen, die einen Anschluss an das Meer oder eine Binnenwasserstraße benötigen, oder zur Eisenbahn, deren Gleisnetz nicht so dicht wie das auf der Straße ist, kann die Ware mit dem Lkw an fast jeden Ort der Welt transportiert werden. Für Langstrecken, Massengüter sowie besonders große und schwere Güter ist der Einsatz von See- oder Binnenschiffen und Eisenbahnwaggons die kostengünstigere Alternative. Für besonders schnell abzuwickelnde Ex- oder Importe bei großen Entfernungen ist das Flugzeug die Nummer eins. Unser Anspruch ist es, für Sie Transportketten so zu planen, dass für die einzelnen Teilstrecken die jeweiligen Stärken der einzelnen Verkehrsmittel optimal zum Tragen kommen.

Die Etablierung des Intermodalverkehrs, einer Variante multimodaler Transporte, bei der ebenfalls mehrgliedrige Logistikketten organisiert werden, aber die Ladeeinheit stets dieselbe bleibt, ist eng verbunden mit der Erfolgsgeschichte des Containers. Die dadurch erfolgte Standardisierung des Ladungsträgers erleichtert nicht zuletzt den Umschlag zwischen den einzelnen Transportmitteln. Ohne einen sowohl zeit- als auch kostenintensiven Wechsel der Ladeeinheiten steigt die Effizienz intermodaler Verkehre.

Spezialisten für Intermodalverkehre

Jahrelange Erfahrung bei der Realisierung von Intermodalverkehren innerhalb der Rhenus-Gruppe haben vor allem die Tochtergesellschaften Maxx Intermodal Systems und Contargo. Die Contargo-Vorgänger gehörten zu den Pionieren des Containertransports auf den Binnenwasserstraßen. Heute zählt die Rhenus-Tochter mit ihren eigenen Terminals und Transportlinien per Binnenschiff, Eisenbahn und Lkw zu den größten Container-Hinterlandlogistik-Netzwerken Europas. Der neutrale Dienstleister verbindet für Sie die Seehäfen in Westeuropa mit dem Hinterland und setzt dabei auf kurze Umladezeiten sowie feste Fahrpläne und hohe Frequenzen bei den Abfahrten.

Intermodal in Russland

Als Spezialist für Russland und andere Länder der Gemeinschaft Unabhängiger Staaten ergänzt Maxx Intermodal Systems unser Leistungsportfolio im verkehrsträgerübergreifenden Containertransport. Mit eigenen Büros und lokaler Markt- und Branchenkenntnis stellen wir für Sie sicher, dass Industrie, Lieferanten und Abnehmer in ein passgenaues Supply Chain Management integriert werden können. Nicht zuletzt die im eurasischen Raum zu überwindenden Distanzen machen eine intelligente Verknüpfung der einzelnen Transportmittel unabdingbar.

Seite drucken

Kontaktformular Corporate dynamic

Daten
Absenden

Rhenus Freight Logistics
Im Hülsenfeld 25,
40721 Hilden,
Germany
Telefon: +49 2103 919 0
E-Mail: info-freightlogistics@de.rhenus.com